Marion Franken-Molenaar

Heilpraktikerin  -  Entspannungstherapeutin

Triggerpunktmassage

Die Triggerpunktmassage ist eine spezielle Technik, die sich auf sogenannte Triggerpunkte konzentriert.

Triggerpunkte sind schmerzhafte Stellen in verhärteten, verspannten Muskelsträngen. Die Ursache liegt häufig in chronischer oder akuter Überbelastung, Fehlhaltung oder Verletzungen.

Diese verhärteten Muskelfasern stören den Bewegungsablauf und haben einen negativen Einfluss auf unsere nervalen Impulse im Körper.
Hierdurch kommt es häufig zu chronischen Muskelverspannungen, Schmerzen in Schulter-, Knie-, und Hüftgelenk, Rückenschmerzen und zum Schulter-Nacken-Syndrom.

Durch gezielte Behandlung dieser Triggerpunkte können die Schmerzen aufgehoben oder so reduziert werden, dass ein harmonischer Bewegungablauf wieder möglich ist.

 

Neben der Triggerpunktmassage können diese Triggerpunkte auch mittels Akupunktur oder durch Injektion eines Homöopatikums oder Lokalanästhetikums (in diesen Punkt) behandelt und positiv beeinflusst werden.